Pfähle

Bohrpfähle sind zylindrische Körper aus Beton (mit oder ohne Bewehrung), die durch verschiedene Verfahren in den Boden eingebracht werden. Sie leiten hohe Bauwerkslasten in tiefer liegende tragfähige Bodenschichten ab, bilden aneinandergereiht oder überschnitten eine stützende Wand für eine Baugrube / Geländesprung oder sperren Grundwasser ab. Entsprechend der vorgesehenen Nutzung können Länge, Durchmesser, Material, Ausbildung und Anordnung der Pfähle variiert werden.

Details zum Kelly-Pfahl

Details zum Schneckenortbetonpfahl (SOB-Pfahl)

Details zum Full Displacement Pile (FDP) - Vollverdrängerpfahl

 

Bohrpfahl_1 Bohrpfahl_2
Bohrpfahl_4 Bohrpfahl_5
Bohrpfahl_6 Bohrpfahl_3